Warenkorb anzeigen (0 Artikel) Mein KontoMerkzettel anzeigenZur Kasse gehen

8 Brokate-Qi Gong 3

"8 Brokate"-Qi Gong III - Athletische Übungsreihe

Einen hohen Grad an Berühmtheit erlangte das "8 Brokate"-Qi Gong in der Sung-Dynastie (960 - 1279 n. Chr.) durch den adeligen General Yu Fei, dessen Truppen alle Auseinandersetzungen gewannen, und der seine Soldaten in diesen Übungen schulte.

Zur damaligen Zeit war es üblich, daß hohe Militärs und Mitglieder der Königsfamilie im Shaolin-Kloster Unterweisungen in körperlichen und spirituellen Disziplinen erhielten. General Yu wird ebenfalls die Begründung der "Inneren Kampfkunst" des Hsing-I Chuan, des Form- und Geistes-Boxens, zugeschrieben. Es heißt, das 8 Brokate-Qi Gong sei sowohl der Vorläufer für das Hsing-I Chuan als auch für das Liu Ho Pa Fa Chuan (6 Harmonien -, 8 Methoden-Boxen), dem sogenannten "Wasserboxen" gewesen.

Die in diesem Videoprogramm dargestellten Übungsversionen des 8 Brokate-Qi Gong vermitteln intensive Übungsmethoden, die ein athletisches Maß an Körper- und Energiebeherrschung entwickeln. Die Übungen sind insbesondere für fortgeschrittene Qi Gong-Praktiker und Kampfkünstler geeignet, aber auch für therapeutische Zwecke etc. zur gleichmäßigen Ausrichtung der Körper- und Energiestruktur. Es werden insgesamt 25 Übungen für Fortgeschrittene gezeigt, die ein hohes Maß an Energie (Qi) entwickeln und freisetzen.

Dauer: ca. 100 Minuten

Inhalt:

1. L. A.: ( 0:04:56 ) 1. Brokatübung:
Mit beiden Händen den Himmel stützen,
um den 3-fachen Erwärmer zu regulieren
2. L. A.: ( 0:15:41 ) 2. Brokatübung: Den Bogen spannen,
um auf den Adler zu schießen
3. L. A.: ( 0:31:02 ) 3. Brokatübung: Die Hände einzeln heben,
um Magen und Milz zu regulieren
4. L. A.: ( 0:41:23 ) 4. Brokatübung:
Hinter sich schauen, um die 5 Leiden
und 7 Kümmernisse zu lindern
5. L. A.: ( 0:52:31 ) 5. Brokatübung:
(Nicht geeignet bei Bluthochdruck!)
Den Kopf wiegen
und mit dem Hinterteil wackeln,
um das "Feuer das Herzens" zu beruhigen
6. L. A.: ( 0:59:20 ) 6. Brokatübung:
(Nicht geeignet bei Bluthochdruck!)
Mit beiden Händen die Füße fassen,
um Nieren und Hüfte zu stärken
7. L. A.: ( 1:06:55 ) 7. Brokatübung: Die Fäuste ballen (mit den
Handflächen drücken) und mit den Augen
funkeln, um die Kräfte des Lebens zu mehren
8. L. A.: ( 1:10:45 ) 8. Brokatübung: 7 mal die Fersen heben
(den Körper schütteln),
um die 100 Krankheiten zu vertreiben
9. L. A.: ( 1:17:48 ) Darstellung und Übungsteil
der ganzen Übungsreihe zum Mitmachen
(wechselseitig ausgeführte Übungen
werden spiegelbildlich ausgeführt)

© 1997 Andrew Dabioch, Wilhelmshaven

Produkt-ID: 23-3003

Lieferbar in 3-5 Werktagen

32,80 EUR

incl. 19% USt. zzgl. Versand
St

Kaufen Sie dieses Produkt zusammen mit:


Impressum AGB Widerrufsrecht Datenschutz Hilfe Versand Zahlungsarten Streitschlichtung Muster-Widerrufsformular Retoure